Liebe BOWIs,

wir möchten Euch herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung einladen:

BOWI business: Geführte Besichtigung des Hindu-Tempels.

Nach einer Führung durch die Synagoge in Bochum 2011, der beeindruckenden Führung über die Dächer des Kölner Doms 2012 und dem Besuch der Merkez Moschee in Duisburg 2013 werden wir in diesem Jahr den Hindu-Tempel in Hamm besichtigen.

Am Samstag, den 23. April 2016 haben wir die Möglichkeit, bei einer rund 1,5-stündigen Führung den größten Hindu-Tempel südindischer Art in Mitteleuropa kennen zu lernen. Der Tempelbau richtet sich streng nach der Vorlage und dem Stil des Kamakshi-Tempels im südindischen Kanchipuram und bietet dem Besucher eindrucksvolle Einblicke in die indische Architektur und Mythologie. Bei dem geführten Rundgang werden zahlreiche Statuen indischer Gottheiten vorgestellt und deren Geschichten sowie Wandmalereien und Verzierungen erläutert.

Wir treffen uns um 16:15 Uhr vor dem Hindu-Tempel in der Siegenbeckstraße 4-5, 59071 Hamm (Anfahrtsbeschreibung: http://kamadchi-ampal.olanko.de/index.php/anfahrt.html).

Die Anmeldung, gerne mit einer Begleitperson, ist auf unserer Homepage www.bowi-ev.de unter Veranstaltungen oder per Telefon, Fax oder E-Mail bis zum 18. April 2016 möglich.

Wir sind darauf hingewiesen worden, dass vor dem Betreten des Tempels die Schuhe (alle Arten von Schuhen) ausgezogen werden müssen. Es sollte keine Leder- oder Pelzkleidung getragen werden (außer Gürtel). Auch an heißen Tagen sollten die Schultern bedeckt sein und keine kurzen Hosen oder Röcke getragen werden. Es gibt im Tempelraum nur den Fußboden als Sitzmöglichkeit.

Details

Beginn:
23. April 2016, 16:15 Uhr
Anmeldung bis:
18. April 2016
Kategorie:
BOWI business
Veranstaltungsort:
Hindu-Tempel in Hamm
Adresse:
Siegenbeckstraße 4-5, 59071 Hamm, Deutschland

2 Bilder verfügbar