Senkrechtstarter aus der RUB
Ingpuls gewinnt bundesweiten Gründungswettbewerb
Sonderpreis Innovation für RUB-Spin-Off Soluventis

Gewinner des bundesweiten, branchenoffenen Gründungswettbewerbs
"Senkrechtstarter" ist ein erfolgreiches Spin-Off der Ruhr-Universität
Bochum: Das Team von "Ingpuls" setzte sich mit seiner Geschäftsidee
unter mehr als 70 Konzeptskizzen und 59 Businessplänen durch und
erhielt am 19. Mai den mit 15.000 Euro dotierten ersten Preis. Ein
vierter Preis, dotiert mit 3.000 Euro, ging an zwei RUB-Doktorandinnen
für die Gründung des All-in-one-Services "U|R|Agency". Die Firma
Soluventis, die Nanocarrier zum Transport genetischen Materials
produziert, wurde mit dem Sonderpreis Innovation ausgezeichnet.
"Senkrechtstarter" ist ein Wettbewerb der Wirtschaftsförderung Bochum.

Rundum-Service

Die "U|R|Agency" bietet mit einem Dienstleistungsbündel aus
Personalvermittlung, Beratung und Marketing einen All-in-one-Service
für Arbeitgeber und Arbeitssuchende an. Ziel ist vor allem, die
Personalrekrutierung bzw. die Arbeitssuche zu verbessern und zu
vereinfachen. Die Gründerinnen Michèle Lorraine de Groot und Carolin
Sabine Pooch sind wissenschaftliche Mitarbeiterinnen am Lehrstuhl für
Human Resource Management (Prof. Dr. Stefan Winter), Fakultät für
Wirtschaftswissenschaft der RUB.

Weitere Informationen unter: http://www.senkrechtstarter.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

engstermann

Fabian Engstermann M.Sc.

Vorsitzender

E-Mail senden