Nach anfänglichem Zögern haben Banken und Versicherungen die Herausforderungen der Digitalisierung angenommen. Im Bemühen, den Kunden eine "digitale Heimat" zu werden, schaffen Banken Ökosysteme, die in den Versicherungsbereich und weitere Dienstleistungssektoren hineinragen. Auf diese Weise bricht die Digitalisierung in der Finanzindustrie Branchengrenzen auf und öffnet Türen - auch für "Datenriesen" wie Amazon und Google.

Wer behält den unmittelbaren Kundenzugang? Diskutiert wird das in der Reihe Impulse des Instituts für Kredit- und Finanzwirtschaft der Ruhr-Universität Bochum (RUB) am Montag, 28. Mai 2018, um 17.30 Uhr im Hörsaal HGB 10.

Moderator Prof. Dr. Stephan Paul begrüßt namhafte Gäste: Felix Hufeld, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Markus Pertlwieser, Chief Digital Officer der Deutschen Bank, und Arno Walter, Vorstandsvorsitzender der Comdirect Bank. Es geht um Digitalisierungsstrategien führender Banken und Versicherungen sowie um die Sicht des Regulators auf das Cyberrisiko. Zur Veranstaltung unter dem Titel "Digitalisierung - Chancen und Risiken in der Kredit- und Versicherungswirtschaft" sind die Medien und alle Interessierten herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.
Der Veranstalter bittet um vorherige Anmeldung hier

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

bowiev

BOWI Geschäftsstelle

Bei Fragen, etc. könnt ihr euch gerne direkt an uns wenden.

E-Mail senden Anrufen (0234/3229634)